Start Veranstaltungen Deutsches Tanzsportabzeichen (DTSA)
PDF Drucken

 30-igste Abnahme des DTSA beim Rot-Gold Büdingen

Büdingen. Ein kleines Jubiläum feierten 60 Damen und Herren bei der nunmehr 30. Abnahme für das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA) beim TSC Rot-Gold Büdingen, die am vergangenen Wochenende im Bürgerhaus von Florstadt-Stammheim stattfand.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte der 1. Vorsitzende des TSC Rot-Gold Büdingen, Helmut Stamm, die anwesenden Tänzer sowie die beiden Prüfer Wolfgang Redlich und Erich Mäser und wünschte allen Teilnehmer gutes Gelingen.
Zur Abnahme für das Abzeichen in Bronze starteten dann als erste 9 Damen und Herren der Linedancegruppe Büdingen-Lorbach, die erst seit Mai diesen Jahres zusammen tanzen, aber von ihrem neuen Trainer „Maverick“ bereits perfekt auf diese Prüfung vorbereitet worden waren. Ebenso sicher in ihrem gleichfalls 3 Tänze dauernden Vortrag waren auch die Tänzerinnen und Tänzer der 10-köpfige Linedancegruppe Bingenheim-1, die zur Freude ihrer beiden Trainer Dagmar Heinze und Engelbert Bauer ebenfalls mit Erfolg an der diesjährigen Abnahme teilnehmen konnten. Auch hier erfüllten alle Teilnehmer die Bedingungen und erhalten demnächst das Tanzsportabzeichen in Bronze.
Schwierigere Schrittkombinationen in den 5 geforderten Tänzen, die zum Erreichen des Abzeichens in Gold  sowie in seiner Wiederholung oder dem Abzeichen in Gold mit Kranz erforderlich waren, zeigten im Anschluss die 11 Mitglieder der Linedancegruppe Bingenheim-2 den beiden DTSA-Prüfern. Auch hier klappte alles perfekt und die Teilnehmer werden demnächst mit dem jeweils gewählten Abzeichen ausgezeichnet werden können. 

In den ebenfalls gezeigten Standard- und lateinamerikanischen Tänzen gingen 15 Tanzpaare an diesem Nachmittag auf das Parkett. Darunter hatten sich wie schon in den vergangenen Jahren, wiederum wohlbekannte Gäste des Tanzkreises Idstein, vom TC Varia Schwarz-Gold Friedrichsdorf, dem Schwimmclub Oberursel sowie aus Bad-Vilbel-Dortelweil eingefunden. Dazu kamen auch die Paare des eigenen Vereins.

Abhängig von der Anzahl der bisherigen Teilnahmen staffelten sich die Anforderungen an die Teilnehmer in verschiedenen Schwierigkeitsgraden sowie in der Anzahl der zu absolvierenden Tänze. Zur Bewertung kamen insbesondere das Einhalten des Taktes, die Musikalität, Balancen und die korrekte Ausführung der Folgen. Gezeigt wurden an diesem Nachmittag die Tänze Langsamer Walzer, Tango, Slowfox, Quickstepp, Cha-Cha-Cha, Rumba, Samba, Paso Doble, Jive sowie Discofox. Da sich alle Teilnehmer auch hier durch die Trainer und Übungsleiter bestens vorbereitet zeigten, hatten die Prüfer nichts zu beanstanden und alle Paare konnten in dem von ihnen jeweils gewählten Schwierigkeitsgraden überzeugen. Die Musik lag dabei in den bewährten Händen von Jörg Dietz.
Am Ende wurde 19 mal das Abzeichen in Bronze ertanzt, für 3 Paare gibt es demnächst das silberne Abzeichen, 2 Paare ertanzten sich die Nadel in Gold, 16 mal war das Abzeichen in Gold mit Kranz das angestrebte Ziel und 20 mal konnte das bereits in den vergangenen Jahren errungene Abzeichen in Gold mit Kranz erfolgreich wiederholt werden. Das Ehepaar Ilona und Roland Kuret erhält demnächst das Abzeichen in Gold mit Kranz und der Zahl 15.

...  geschaft !! Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Abnahme für das Deutsche Tanzsportabzeichen (

 

Im Jahr 2016 boten der TSC Rot-Gold Büdingen e.V. und der Tanzkreis Echzell die Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) bereits zum 29. Mal an. an.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des Vereins, Herrn Helmut Stamm, besiegten 57 Damen und Herren ihr Lampen­fieber und „ertanzten“ sich im Bürgerhaus in Florstadt-Stammheim das Deutsche Tanzsportabzeichen in Bronze, Silber, Gold, Gold mit Kranz sowie Gold mit Kranz und Zahl. Zum wiederholten Mal in der Vereins­geschichte wurde erfolgreich auch Gruppenabnahmen mit 6 bzw. 16 Tänzern im Rahmen der DTSA-Prüfung durchgeführt. Beide Gruppen tanzten in der Tanzart Linedance und sind im TSC Rot-Gold Büdingen aktiv beheimatet. Wie auch in den vergangenen Jahren waren Gäste an zur Teilnahme herzlich willkommen: es tanzten und bestanden Paare des Tanzkreises Idstein, des TC Varia Schwarz-Gold Friedrichsdorf,  des TSC Main-Kinzig Schwarz-Gold Hanau, des Gesangvereins Melbach, des Kreisjagdvereins Gelnhausen sowie des ausrichtenden Vereins, TSC Rot-Gold Büdingen.

Abhängig von der Anzahl der bisherigen Teilnahmen staffeln sich die Anfor­derungen an die Teilnehmer in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und der Anzahl der zu absolvierenden Tänze. Generell bewertet wurden insbesondere das Ein­halten des richtigen Taktes, Musikalität, Balancen und die korrekte Ausführung von Schrittkombinationen. Gezeigt und gewertet wurden die Tänze Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox, Quickstep, Samba, Cha-Cha, Paso Doble, Rumba, Jive, und Discofox.

                               ..... Gruppenbild vom DTSA 2016 nach bestandener Prüfung!!

DTSA  2015

Am Sonntag, dem 08. November 2015, fand in der Wolfgang-Konrad-Halle in Büdingen-Lorbach die diesjährige Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens beim TSC Rot-Gold Büdingen statt. 

Insgesamt 47 Damen und Herren hatten sich zur Teilnahme angemeldet, darunter auch Gäste aus Idstein und Friedrichsdorf. Pünktlich um 14.00 Uhr begrüßte die 1. Vorsitzende, Frau Ute Crispens, die Tänzer sowie die beiden DTSA-Abnehmer Wolfgang Redlich und Erich Mäser. 

Geprüft wurden beide Linedance-Gruppen des TSC Rot-Gold Büdingen ( Lorbach und Echzell ) sowie 12 Paare in den Standard- bzw. Lateinamerikanischen Tänzen.

Beim Linedance tanzen die Teilnehmer, wie schon das Wort erkennen lässt, als Einzeltänzer in Linien hinter- bzw. nebeneinander die gleichen Schritte, Schrittkombinationen, Drehungen und sonstige Aktionen ( Klatschen, Stampfen usw. ) im gleichen Takt. Diese Tanzart ist besonders für diejenigen interessant, die keinen Partner für Paartänze haben oder gewinnen konnten, trotzdem jedoch Spass an Bewegung und Musik haben möchten.

Alle Tänzerinnen und Tänzer waren von ihren jeweiligen Trainern sehr gut vorbereitet worden. Damit machten sie es den beide Abnehmer, Wolfgang Redlich und Erich Mäser, leicht und somit konnten alle Teilnehmer bestehen. 

4 Abzeichen in Bronze, 6 Abzeichen in Silber, 6 Abzeichen in Gold sowie 10 Abzeichen in Gold mit Kranz und Zahl 10 können beim Neujahrsempfang 2016 an die jeweiligen Tänzer ausgegeben werden. 21 Mal gib es Urkunden für abgelegte Wiederholungsprüfungen.



Gruppenbild der Teilnehmer vom 08. November 2015 in Lorbach                                                        

 

 

nach oben