Start Veranstaltungen Deutsches Tanzsportabzeichen (DTSA)
PDF Drucken

 Zum 29. Mal in Folge boten der TSC Rot-Gold Büdingen e.V. und der Tanzkreis Echzell die Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) an.

 Nach der Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden des Vereins, Herrn Helmut Stamm, besiegten 57 Damen und Herren ihr Lampen­fieber und „ertanzten“ sich im Bürgerhaus in Florstadt-Stammheim das Deutsche Tanzsportabzeichen in Bronze, Silber, Gold, Gold mit Kranz sowie Gold mit Kranz und Zahl. Zum wiederholten Mal in der Vereins­geschichte wurde erfolgreich auch Gruppenabnahmen mit 6 bzw. 16 Tänzern im Rahmen der DTSA-Prüfung durchgeführt. Beide Gruppen tanzten in der Tanzart Linedance und sind im TSC Rot-Gold Büdingen aktiv beheimatet. Wie auch in den vergangenen Jahren waren Gäste an zur Teilnahme herzlich willkommen: es tanzten und bestanden Paare des Tanzkreises Idstein, des TC Varia Schwarz-Gold Friedrichsdorf,  des TSC Main-Kinzig Schwarz-Gold Hanau, des Gesangvereins Melbach, des Kreisjagdvereins Gelnhausen sowie des ausrichtenden Vereins, TSC Rot-Gold Büdingen.

 

Abhängig von der Anzahl der bisherigen Teilnahmen staffeln sich die Anfor­derungen an die Teilnehmer in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und der Anzahl der zu absolvierenden Tänze. Generell bewertet wurden insbesondere das Ein­halten des richtigen Taktes, Musikalität, Balancen und die korrekte Ausführung von Schrittkombinationen. Gezeigt und gewertet wurden die Tänze Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox, Quickstep, Samba, Cha-Cha, Paso Doble, Rumba, Jive, und Discofox.

                               ..... Gruppenbild vom DTSA 2016 nach bestandener Prüfung!!

DTSA  2015

Am Sonntag, dem 08. November 2015, fand in der Wolfgang-Konrad-Halle in Büdingen-Lorbach die diesjährige Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens beim TSC Rot-Gold Büdingen statt. 

Insgesamt 47 Damen und Herren hatten sich zur Teilnahme angemeldet, darunter auch Gäste aus Idstein und Friedrichsdorf. Pünktlich um 14.00 Uhr begrüßte die 1. Vorsitzende, Frau Ute Crispens, die Tänzer sowie die beiden DTSA-Abnehmer Wolfgang Redlich und Erich Mäser. 

Geprüft wurden beide Linedance-Gruppen des TSC Rot-Gold Büdingen ( Lorbach und Echzell ) sowie 12 Paare in den Standard- bzw. Lateinamerikanischen Tänzen.

Beim Linedance tanzen die Teilnehmer, wie schon das Wort erkennen lässt, als Einzeltänzer in Linien hinter- bzw. nebeneinander die gleichen Schritte, Schrittkombinationen, Drehungen und sonstige Aktionen ( Klatschen, Stampfen usw. ) im gleichen Takt. Diese Tanzart ist besonders für diejenigen interessant, die keinen Partner für Paartänze haben oder gewinnen konnten, trotzdem jedoch Spass an Bewegung und Musik haben möchten.

Alle Tänzerinnen und Tänzer waren von ihren jeweiligen Trainern sehr gut vorbereitet worden. Damit machten sie es den beide Abnehmer, Wolfgang Redlich und Erich Mäser, leicht und somit konnten alle Teilnehmer bestehen. 

4 Abzeichen in Bronze, 6 Abzeichen in Silber, 6 Abzeichen in Gold sowie 10 Abzeichen in Gold mit Kranz und Zahl 10 können beim Neujahrsempfang 2016 an die jeweiligen Tänzer ausgegeben werden. 21 Mal gib es Urkunden für abgelegte Wiederholungsprüfungen.



Gruppenbild der Teilnehmer vom 08. November 2015 in Lorbach                                                        

 

 

nach oben