Start

Linedance Workshop verlängert - Einstieg noch bis 16. Juli möglich 

Ab 09. Juli 2917 jetzt mit neuer Anfangszeit von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Seit Sonntag, den 11.06.2017, findet jeweils ab ab 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr, ein Schnupperkurs in der Tanzart Linedance statt. Schon am 1. Sonntag konnten Einsteiger und bereits etwas Fortgeschrittene die ersten gemeinsamen Tänze mit dem Danceinstructur "Maverick" einüben und tanzen. 

Am 4. Sonntag des Linedane-Workshops tanzten bereits 16 Damen und Herren gemeinsam 3 Tänze unter der fachkundigen Anleitung von "Maverick", dem es nicht schwerfällt, die ständig neu Hinzukommenden mit viel Geschick und Gedult in die Gruppe mit zu integrieren.  

 

Trotz sommerlicher Temperaturen besteht großes Interessenten am "Schnupperkurs" des TSC Rot-Gold Büdingen (vgl. Bild).

Seit Sonntag, den 11. Juni 2017, findet in der          
Wolfgang-Konrad-Halle (Bürgerhaus) des
büdinger Stadtteils Lorbach ein Schnupperkurs in der
Tanzart "Linedance" statt. Der Workshop ist für alle
Teilnehmer kostenlos und bringt keine weitere Ver-
pflichtung nach sich.

Trainiert wird von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr unter der
fachkundigen Leitung von "Maverick", einem bekannten
Linedance Instructor. 

Linedance ist Tanzen nach verschiedensten Rhythmen,
meist nach Country- und Westernmusik, aber auch
nach Titeln im Two Step, Walzer, Cha-Cha oder der
Rumba, auch Boogie, Twist und sogar nach
Technomusiktiteln.

Es gibt keine Paare. Jeder tanzt für sich eine
festgelegte Schrittfolge. Dabei bildet man eine
- wie der Name schon sagt – Linie bzw. Reihe
als Formation.

Es gibt eine Vielzahl von Tänzen mit Folgen von
nur 16 Schritten und andere, die etwas kompli-
zierter sind. Aber auch hier wie überall trifft zu,
dass nur Übung den Meister macht.

Traditionell kleiden sich die Linedancer und
Linedancerinnen im typischen Western-Stil,
mit Blue-Jeans, karrierten Oberhemden bzw.
weißen Blusen und natürlich Cowboystiefeln.

Viele Gruppen, die schon längere Zeit zusammen
tanzen, tragen auch speziell angefertigte Kleidungs-
stücke, oft auch mit dem Namen, den sich ein
Formation gegeben hat. 

Aber für unseren Schnupperkurs ist keine be-
sonder Bekleidung erforderlich. Sie sollte nur
leicht und bequem sein, da man mit der Zeit
recht ins Schwitzen geraten kann. Schuhwerk
mit Ledersohle ist jedoch von Vorteil. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kommen Sie einfach vorbei und machen mit. 

zurück

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 15. Juli 2017 um 12:57 Uhr